Kinder-Bueno-Torte ohne Backen | Kuchen | Rezept | Essen

{Werbung/ohne Auftrag} Anfang August hatte meine Tochter Geburtstag. Ich kann kaum glauben, dass sie jetzt schon 7 Jahre alt ist und in die zweite Klasse geht. Die Zeit vergeht einfach viel zu schnell. Wie zu jedem Geburtstag habe ich wieder fleißig gebacken. Neben diesen Apfelkuchen-Minis und den Brookies gab es als Highlight noch eine Kinder-Bueno-Torte, die ich hier entdeckt habe. Meine Tochter liebt Kinder-Bueno und war ganz begeistert von dieser Kühlschranktorte. Wunderbar cremiger Cheesecake mit crunchigen Kinder-Bueno Stücken. Am besten eisgekühlt. Ein Traum – nicht nur für Kinder � Auch die Erwachsenen waren alle begeistert und der Kuchen im Handumdrehen aufgegessen. Und so wird´s gemacht: Zutaten (24 – 26cm) 250g Kinderschokolade 300g Butterkekse 150g Butter 100g Puderzucker 500g Frischkäse (Doppelrahmstufe) 1 TL Vanillesirup 300ml Sahne (wenn möglich 32% Fett) 250g Kinder Bueno-Riegel Topping: 50g Vollmilchschokolade 100ml Sahne 1 Pck. Sahnefest 2 – 3 Kinder Bueno-Riegel 1 – 2 EL gehackte Haselnusskerne Zubereitung Zuerst die Kinderschokolade (im Wasserbad oder in der Mikrowelle) schmelzen und abkühlen lassen. Butterkekse fein zerkrümeln. Butter schmelzen, mit den Butterkeks-Krümeln mischen und in eine (mit Backpapier ausgelegte) Springform drücken. Kalt stellen. Frischkäse mit Puderzucker und Vanillesirup cremig rühren. Geschmolzene Kinderschokolade unter Rühren hinzufügen. Sahne dazugeben und weiterschlagen, …